Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder – jetzt gilt es!

Tarifverhandlungen folgen immer dem gleichen Ritual: Die Gewerkschaften legen die Forderungen vor: nachvollziehbar, rechtzeitig und verhandelbar. Die Reaktion der Arbeitgeber in der ersten Verhandlungsrunde am 21. Januar: unrealistisch, unfinanzierbar, sie sind arm wie Kirchenmäuse. Nach kurzer Zeit ist das Treffen vorbei. Der zweite Termin ging zumindest schon über zwei Tage am 6. und 7. Februar. Das Fazit der Arbeitgeber, sie haben noch nicht alle Detai...

Die GVV im Dezember 2018

In diesem Newsletter: Sei wählerisch bei der Wahl Deiner Gewerkschaft Die durchschaubare List mit schwerwiegenden Folgen Wissensmanagement in den personalpolitischen Aktionsprogrammen Stellungnahme zur beabsichtigten Änderung der Rahmenarbeitszeitregelung Digitalisierung im Berufsalltag Hier können Sie den Newsletter herunterladen KLICK Mit freundlichen Grüßen Klaus-D. Schmitt...

Beratungstelefon zur Rehabilitierung und Entschädigung

Seit Ende Juli 2017 ist das „Gesetz zur strafrechtlichen Rehabilitierung der nach dem 8. Mai 1945 wegen einvernehmlicher homosexueller Handlungen verurteilten Personen“ (StrRehaHomG) in Kraft. Urteile, die nach § 175/175a StGB oder § 151 StGB-DDR verhängt wurden, sind aufgehoben und die Betroffenen damit automatisch rehabilitiert. Vom § 151 StGB-DDR waren auch Frauen betroffen – das StrRehaHomG gilt daher ausdrücklich auch für sie. Die Bundesint...